Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Auch im Urlaub kann es sportlich zugehen

In den Ferien nehmen viele Menschen enorm zu. Sie reden sich gerne damit heraus, dass es im Urlaub so schwer sei, sich sportlich zu betätigen und sich wirklich gut zu ernähren. Bei genauerem Hinsehen entspricht dies aber nicht der Wahrheit.

Es ist an jedem Ort der Welt problemlos möglich effektiv und gut Sport zu treiben, ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen. Eine gute Möglichkeit besteht darin, die Sportgeräte direkt von zuhause mitzubringen. Verständlicherweise ist dies bei Flügen etwas schwieriger. Wer jedoch mit dem Auto anreist, kann beispielsweise sein Fahrrad mitbringen. Die jüngere Generation steht im Gegensatz zu Fahrrädern eher auf Waveboards, wie diese beispielsweise online unter www.waveboardtests.com erhältlich sind. Bei diesen Geräten werden Gleichgewicht und Koordination geschult während ganz nebenbei Kalorien verbrannt werden.

Wer kein Sportgerät mitnehmen kann und nicht so viel Geld zur Verfügung hat, kann trotzdem Sport treiben. Verschiedenste Fitnessübungen funktionieren ganz einfach mit dem eigenen Körpergewicht und sind sehr effektiv. Dazu gehören nicht nur die bekannten Liegestützen und Situps, sondern auch ausgefeiltere Übungen. Zusätzlich zum Kraftworkout sollte auch Ausdauersport betrieben werden.

All das ist überall auf der Welt kostenlos möglich. Mit den Joggingschuhen und passender Sportkleidung im Gepäck wird das Hotelzimmer zum Fitnessstudio für die Kraftübungen und die Strandpromenade zum Laufband. Wer sich dann nur ein bis zwei Mal pro Woche etwas Außergewöhnliches zum Essen gönnt und sonst an seiner Ernährung festhält, wird auch nicht vom Essen zunehmen und kann im Anschluss noch sehr stolz auf sich sein.