Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Blickfang: Balkongeländer

Jeder der ein Haus baut oder generell ein Bauvorhaben, vielleicht die Sanierung des Eigenheimes, plant, sollte sich zum gegebenen Zeitpunkt mit dem Thema Balkongeländer auseinandersetzen.
Jeder der ein Haus-Bauvorhaben umsetzen möchte muss sich früher oder später auch mit der Anschaffung eines geeigneten Balkongeländers beschäftigen.
Ein Balkongeländer auszusuchen, gehört zu den Fixpunkten in jedem Haus- oder auch Wohnungsbauprozess – aber auch im Zuge einer geplanten Sanierung wird immer öfter über das Thema Balkongeländer nachgedacht.
Wenn es um ein passendes Geländer für den eigenen Balkon geht, sollte man allerdings vorab sehr genauüberlegen, welche Anforderungen man, sowohl technisch als auch optisch an das zukünftige Balkongeländer stellt.
Dies ist auf jeden Fall wichtig, da ein Balkongeländer ein garantierter Hingucker bei jedem Haus oder jeder Wohnung ist.
Balkongeländer gibt es in den verschiedensten Materialien und Ausführungen. Sehr oft kommen die Materialien Holz, Glas und auch Aluminium zum Einsaz. Ein Balkongeländer aus Aluminium hat den Vorteil, dass es sehr einfach und leicht in der Pflege ist, von langer Lebensdauer ist und ausserdem in den unterschiedlichsten Farben und Formen angefertigt werden kann. Eine schöne Art ist auch ein Balkongeländer aus diversen Holzmaterialien. Allerdings ist hier die Pflege aufwändiger, da es alle paar Jahre imprägniert werden muss sowie beizeiten auch abgeschliffen werden sollte.
Doch das Balkongeländer dient auch der Sicherheit.
Deshalb gibt es auch strenge Vorschriften in Sachen Balkongeländer – Höhe.
Besonders, wenn es Kinder im Haus gibt, ist der Aspekt Sicherheit ganz wichtig.
Bei der Wahl des Balkongeländers sollte auch unbedingt darauf geachtet werden, dass dieses auch wirklich mit der Außenfassade harmoniert und so ein homogenes Erscheinungsbild ergibt.
Denn der Balkon ist sollte zum Wohngefühl positiv beitragen und sollte auch so aussehen.
Es gibt Balkongeländer, die sehr offen gestaltet sind und welche, die z.B. durch den Einsatz von Milchglas so gut wie blickdicht sind und damit auch neugierigen Blicke von Passanten sowie der Nachbarn entgegenwirken.
Wenn es um ein Balkongeländer geht, sollte man unbedingt auf einen Fachbetrieb vertrauen, denn nur so trifft man auch die richtige Entscheidung.