Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Die Schürze aus Jeans

Die gute alte Jeans. Wurde sie nicht vor einigen Jahren schon totgesagt? Und heute tragen gerade junge Menschen wieder sehr gerne ihre blaue Jeans. Vor allem leicht verwaschene Farben haben sich in der aktuellen Jeansmode durchgesetzt. Und die traditionelle blaue Farbe ist bei der Jeans unverändert der Dauerbrenner. Sicherlich, eine schwarze Jeans mag direkt nach dem Kauf etwas eleganter aussehen. Doch das relativiert sich schon nach dem ersten Waschgang. Die Jeansjacke sieht man nur noch selten. Manchmal gehört sie noch zur Berufsbekleidung des einen oder anderen Sozialpädagogen. Apropos Berufsbekleidung: Ja, auch die Jeans kann hervorragend als eine solche eingesetzt werden.

So etwa als Jeans-Schürze für die Gastronomie. Wie das aussieht? Schauen Sie sich die Informationen bei berufsbekleidung-roux.de an. Dann können Sie sich recht einfach und schnell ein eigenes Bild machen. Die Jeans-Schürze für die Gastronomie hat einen weiteren Vorteil: Diese Schürze kann auch mit Ihrem Markennamen bedruckt werden. Was das für einen Zweck hat? Nun, haben Sie schon einmal den Begriff der „Corporate Identity“ gehört? Hinter diesem Zauberwort verbirgt sich die Kunst, stets mit den selben Farben und Schriftzügen aufzutreten. Und was das bringt? Ihr Markenname wird sich einprägen. Sicherlich brauchen Sie nicht lange zu überlegen, wie das Logo eines weltweit bekannten Herstellers aussieht, der koffeinhaltige Softdrinks mit Kohlensäure produziert. Und zweifellos kennen Sie auch den markanten Stern eines deutschen Automobilherstellers. Und egal wo Sie sich auf unserem Planeten befinden, wenn ein großes gelbes „M“ am Horizont auftaucht, dann wissen Sie, dass es dort schnelle Mahlzeiten zu verzehren gibt. Und so wie Sie geprägt sind, so sollten Sie auch bei Ihren Kunden in Erinnerung bleiben. Und hier bieten sich die Jeans-Schürzen der Berufsbekleidung Roux an. Damit setzen Sie auf ein einheitliches Auftreten Ihrer Mitarbeiter und auf das Branding Ihres Markennamens.