Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Einzug in die digitale Welt

Heutzutage ist beinahe alles digital. Man liest keine Bücher mehr, sondern hat Ebooks. Man schreibt sich keine Briefe, sondern Mails, SMS oder online Nachrichten. Mittlerweile ist es sogar möglich Gegenstände in 3D abzubilden. Das zeigt deutlich, dass die Gesellschaft in der digitalen Welt angekommen ist und der Trend immer weiter geht.

Heute besitzt beinahe jedes Grundschulkind ein Smartphone Es kennt sich damit aus, wie man Apps downloaden, Musik hören oder bei Google etwas suchen kann und das alles bereits im Alter von 6 Jahren. Ist das gut oder sollte man die Kinder vor dieser Art der Revolution bewahren?

Diese Frage wird sich nicht klären, aber gerade was die Ausbildung und die Arbeit anbelangt hat die digitale Welt einiges viel einfacher gemacht. Man muss nicht mehr in die Bibliothek um ein Buch zu suchen, sondern sieht von zu Hause aus, ob es vorrätig ist. Essen kann online bestellt werden und kommt nach Hause und ähnlich verhält es sich mit allen anderen Produkten auch.

Gerade bei der Arbeit kann es vor allem auch wichtig sein, die geschriebenen Stücke auszudrucken, um sie den Kunden zu überreichen oder sich selbst an etwas zu erinnern. WLAN Drucker sind hierfür eine besonders praktische und moderne Lösung und sollten in keinem Haushalt fehlen. Mit ihrer Hilfe ist es möglich in der Firma oder zu Hause von verschiedenen Computern im Netzwerk aus am gleichen Drucker zu drucken. Das ist extrem praktisch. Die Seite http://www.wlandrucker-test.net/ stellt einige Geräte in allen Details vor, sodass auch Laien problemlos einen Zugang zu diesem Thema finden und erkennen, welches der Geräte sich am besten für sie eignet.

Grundsätzlich muss dabei zwischen Laser-Druckern und Tintenstrahldruckern unterschieden werden. Welche Art von Gerät sich am ehesten für die individuellen Bedürfnisse eignet, muss jeder für sich selbst herausfinden und kann nicht pauschalisiert werden.