Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Hemden aus Hanf

Hanf ist keine Droge – Hanf ist eine Nutzpflanze. Lange bevor Hanf als Rauschmittel entdeckt wurde, galt er als einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit: er liefert nahrhafte Samen und wertvolle Öle, die sich sowohl zum Kochen als auch als Kosmetika gegen Neurodermitis eignen. Als Papier ist Hanf viermal so ergiebig wie Holz und kann besser wiederverwertet werden.

Was die Verarbeitung zu Kleidung und Stoffen betrifft, ist Hanf ein wahrer Alleskönner: die männliche Hanfpflanze produziert dreimal so viel Fasern wie Baumwolle, ist dreimal so reißfest und sehr viel länger haltbar als andere Naturfasern. Ursprünglich stammt die Hanfpflanze aus Asien, sie übersteht jedoch auch die Witterung in Mitteleuropa überraschend gut. Hanf wächst sehr schnell, da er Sonnenlicht besser als viele andere Pflanzen in Energie umwandeln kann. Unkraut und Schädlinge haben keine Chance: Hanf ist robust gegen Pilze und andere Pflanzenkrankheiten und benötigt keinerlei Pflanzenschutzmittel. Kleidung aus Hanf kommt unbelastet und völlig frei von Chemikalien auf die Haut.

Die Verarbeitung von Hanf zu Kleidung ist nicht neu. Eine der berühmtesten Jeans-Marken der Welt stellte ihre ersten Jeans komplett aus Hanf her: Levi’s. Die ersten Levi’s Jeans wurden für Goldwäscher geschneidert. Sie mussten nassfest sein und größere Belastungen aushalten, ohne zu reißen oder zu verschleißen.

Trotz seiner Widerstandskraft lässt sich Hanf zu weicher und hautfreundlicher Kleidung verarbeiten, was auch Hemden aus Hanf zu einer Besonderheit macht. Hemden aus Hanf eignen sich für jede Gelegenheit: in der Freizeit und im Beruf – ganz gleich zu welcher Jahreszeit. Der multifunktionale Hanf bietet noch weitere Vorteile: seine Fasern sind atmungsaktiv und klimatisierend. Im Sommer wird ein Hemd aus Hanf angenehm kühl sein, da es Feuchtigkeit viel besser aufnimmt als Baumwolle oder Leinen, sich dabei aber trocken anfühlt. Im Winter nimmt es die Körperwärme auf und schließt sie ein.

Hemden aus Hanf gibt es in unterschiedlichen Designs und Stärken. Für Männer gibt es schicke Business-Hemden oder etwas dickere Freizeit-Hemden mit Karomustern. Für Frauen gibt es Blusen von feinster Qualität wie Seide, die sich angenehm leicht auf der Haut anfühlt.

Viele Online-Shops bieten im Internet eine große Auswahl an Kleidung aus Hanf an. Dazu gehören nicht nur Hemden und Blusen, sondern auch Jeans, Kleider, Swaetshirts, Jacken und sogar Schuhe.