Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Im Stempelshop geht es zu wie im Warenhaus

Wer heute einen Stempel sucht, wird kaum noch einen Katalog aus Papier durchblättern. Er wird sich im Stempelshop online orientieren, wie es beim Kauf heute üblich geworden ist. Dies gilt besonders, da Stempel zu den Teilen gehören, die im Einzelhandel nur in sehr weniger Geschäften angeboten werden. Auch kann der stationäre Einzelhandel kaum genügend Stempel vorrätig führen. Auch ist im Onlineshop die Gestaltung der Teile für jeden Kunden möglich geworden, so dass der Handel vor Ort meist ausgeschlossen bleibt.

Bei den heutigen Stempelangeboten wird sich der Kunde online fühlen, als beträte er ein Warenhaus derart umfangreich gestaltet sich das Sortiment. Ohne Filter zu setzen, wird auch dieser Shop heute unübersichtlich. Aufgeführt werden Stempel für das Büro, die allein schon so verschieden sind, dass Unterkategorien gebildet werden müssen. Datumstempel, Adressstempel, Eingangsstempel etc. werden aufgelistet. Es geht bis zum Schlagstempel, wie er bei der Post früher verwendet wurde, um Briefmarken auf Briefen und Karten zu stempeln. Heute wird diese Art auch in anderen Bereichen eingesetzt. Hinzu gekommen ist, dass Kunden immer anspruchsvoller werden, was die Gestaltung der Stempel angeht.

Ein weiterer Bereich ist für den privaten Einsatz. Motive werden gerne gestempelt, um nicht nur Briefe zu zieren. Es gibt große Exemplare, um Möbel und Wände zu bestalten, was heute immer verbreiteter wird. Das auch farblich viele Neuigkeiten entstanden sind, da fertige Stempel im Angebot sind, die kein gesondertes Farbkissen mehr benötigen. So können Bilder schnell auf Papier gebracht werden, um Schreiben, Pakete etc. zu verzieren und zu kennzeichnen. Diese Vielfalt ist offline kaum darstellbar.

« Previous post