Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

KFZ-Direktversicherer werden populärer!

Ob Auto, Roller oder Motorrad – eine Versicherung brauchen sie allesamt. Immer öfter wird hier von den sogenannten KFZ-Direktversicherungen gesprochen. Viele Nutzer sind aber generell unschlüssig und wissen auch nicht was für Vorteile abzuleiten sind.

Eine KFZ-Direktversicherung ist meist gar nicht so kompliziert wie oftmals eingeschätzt. Das Angebot findet sich nur im Internet. Es gibt keine Filialen oder Außendienstmitarbeiter, welche Aufklärungsarbeit leisten und die potentiellen Kunden von der Angebotsvielfalt begeistern wollen. Durch den Verzicht profitiert der Kunde durch überzeugende Kostenvorteile bei den Beiträgen im Vergleich zu allgemeinen Versicherungsanbietern. Bei einer KFZ-Direktversicherung sollte sich der Versicherer aber grob im Klaren sein, was wie und über welchen Umfang versichert werden soll. Auf den Webseiten finden sich zwar viele nützliche Informationen zu den angebotenen Leistungen aber ein persönliches Beratungsgespräch erfolgt nicht.

Ein Vertragsabschluss kann in nur wenigen Schritten (ca. 5 Minuten Zeitaufwand) online abgeschlossen werden. Generell wird der Vertrag auch dann im Anschluss online bearbeitet oder eingesehen werden können. Schnell, einfach und unkompliziert. Ist es zu einem Unfall gekommen ist eine Schadenshotline 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag erreichbar – selbst an Sonn- und Feiertagen.

Die Versicherungen reichen über die gesetzlich-vorgeschriebene KFZ-Haftpflicht über Teilkasko und der Vollkasko. Zu beachten sind neben den von Direktversicherer zu Direktversicherer unterschiedlichen Konditionen auch die Möglichkeit einen Basis Schutz zu erweitern. Diese und noch weitere Servicearten werden gerne angeboten. Dabei können weitere Punkte wie bspw. Marderbisse inkl. Folgeschäden mit abgesichert werden. Auch oft angeboten ist ein Werkstatt-Service. Dieser kann Leistungen wie ein kostenloser Leihwagen bei einem Unfall beinhalten oder der eigene Wagen wird nach einer Reparatur gereinigt zurückgebracht.

Im Grunde kann festgehalten werden, dass jeder den Gedanken zu einem KFZ-Direktversicherer zu wechseln, beibehalten sollte, wenn:

  •  auf eine persönliche Beratung verzichtet werden kann und man weiß was man
  •  man keine Filiale um der Ecke haben muss.
  • die günstigste Beitragszahlung entscheidend ist.
  • das Internet kein Buch mit sieben Siegeln ist.

Sicher ist vielen Menschen eine direkte Beratung, auch wenn diese nur per Telefon stattfindet, wichtig. Aber immer mehr Menschen können darauf verzichten, wissen was sie benötigen und möchten einfach von dem besten Preis profitieren. Für sie ist eine Direktversicherung genau das richtige.

« Previous post