Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Sportliche Stiefel liegen voll im Trend

In der Saison 2011 und 2012 sind sportliche Stiefel im Trend. Damenstiefel aus Leder, mit einer dicken Schuhsohle, zum Schnüren und mit unterschiedlichen Schnallen versehen sind heuer gerne gesehen. Es gibt aber zudem viel femininere Modelle. Diejenigen mit hohen Absatz anstatt einer dicken Sohle.

Und stürzen die Temperaturen im Winter einmal so richtig in den Keller, dann wird es Zeit auf Moon-Boots oder gefütterte und wattierte Stiefel zurückzugreifen. Ganz gleich welche Marke man bevorzugt, die grade genannten Stiefel sind flächendeckend mit vertreten. Die Firma Esprit, als Beispiel, verarbeitet nur hochwertigste Materialien in ihren Stiefeln für die Damenwelt. Ob schönstes Veloursleder, Leder oder auch hochwertiges Lederimitat – Stiefel von Esprit werden mit feinster Textilinnenausstattung und einer außerordentlich strapazierfähigen Sohle ausgestattet und mit auserwählten Details versehen. Der S.Oliver Stiefel aus bestem Leder ist ein Must-Have und läßt Ihre Füsse ganz bestimmt nicht kalt werden. Er widersteht der nasskalten Zeit des Jahres, denn er ist ausgesprochen unempfindlich und ausdauernd. Auch die altbewährten Gummistiefel haben noch lange nicht ausgedient, denn sie werden seit Neuestem mit neckischen Mustern und Schnallen aufgepeppt.

Ganz leicht einfach den Tag erleuchten: trendbewusst mit Stiefel in auffällig bunten Farben. Klassische Farben sind zwar auch schön, schrille heitern hingegen den Alltag um ein Vielfaches auf. Doch nicht einzig bei der Farbwahl, auch beim Material sorgt eine bunte Mischung für ein wenig Abwechslung.

Fällt der Gang auf hohen Absätzen schwer, dann sind selbst Modelle mit flachen Schuhsohlen zu haben. Und wer es äußerst kuschelig mag, der kann auch mal einen Schuh mit Pelzbesatz wählen, auch das ist zurzeit möglich. Um das Outfit komplett zu machen, kann der Schuh mit Pelzbesatz freilich auch mit ein paar Stiefeln oder mit einer Tasche kombiniert werden, die auch mit Fellen, Pelzen und Animal Prints aufgepeppt sind. Auch passende Accessoires können damit schnell gefunden werden. Von knöchelhoch bis über die Knie , variiert die Schafthöhe der Stiefel.

Selbst mit Overknee Stiefeln kann man jetzt erneut punkten. In Filmen der Sechziger, wie bspw. dem Klassiker „Mit Schirm, Charme und Melone“ konnten bereits Stiefel bewundert werden, die bis weit unter den Rock reichten und eine Waffe beherbergten. Julia Roberts trug in den 90er Jahren im Kinofilm „Pretty Woman“ Overknees. Ab da waren Overknee Stiefel jedem mehr als familiär.

Die oberschenkellangen Stiefel taugen zu allen Anlässen. Man sollte sie nicht unbedingt zu einer Galaveranstaltung tragen. Aber zu Partys taugen sie stets. Alleine schon aufgrund ihrer Besätze mit Steinen, Nieten und Schnürungen zu Wild- oder Veloursleder. Sie können jedoch auch sportlich und elegant wirken. Stiefel sind in diesem Winter ein totales MUSS – ganz gleich welches Modell frau wählt. Ein modernes Outfit ist erst durch sie zeitgemäß, zudem sind sie in jedem Schrank ein Muss.