Monozure.de - der Wissensblog

Wissen wiedergeben - Neues kennenlernen - Tipps erhalten

Ständige Erreichbarkeit belastet die Bevölkerung

In der heutigen Zeit ist es bereits völlig normal geworden, dass man ständig und überall erreichbar ist. Egal ob auf dem Festnetz, mobil oder über das Internet. Ruhe gibt es mittlerweile nur noch selten. Sogar im Urlaub sind mobile Datenpakete an der Tagesordnung. Sie helfen dabei, stets aller Welt mitzuteilen, wo man sich gerade befindet, was man isst und mit wem man sich aufhält.

Auf der einen Seite kann das schön sein. Die Liebsten zu Hause sehen genau, was man tut und fühlen sich nicht im Stich gelassen. Auch Heimweh braucht man dank der ständigen Kontaktmöglichkeiten nicht mehr zu haben. Will man aber einfach einmal seine Ruhe, so geht das ebenfalls nicht.

Sogar bei Tätigkeiten, bei denen man sich eigentlich konzentrieren sollte, wie dem Autofahren, ist nicht an Ruhe zu denken. Glücklicherweise wurde das normale Telefonieren am Steuer mittlerweile verboten und es muss ein Headset, wie von www.bluetoothheadsettests.net . Trotzdem kann die Ablenkung auch hier sehr störend und vor allem gefährlich sein. Viele Menschen sind nach wie vor verleitet, ihre Freisprecheinrichtung nicht zu verwenden.

Der Verzicht auf dieses sinnvolle Gerät kann aber nicht nur teuer, sondern vor allem gefährlich werden. Zahlreiche Studien konnten beweisen, dass das Telefonieren am Steuer genauso gefährlich ist, wie der vorherige Konsum von Alkohol oder die starke Ablenkung durch andere äußere Einflüsse. Jeder sollte deshalb überlegen, ob es das eigene Leben wert ist, immer und überall für alle Welt erreichbar zu sein. Ein paar Minuten Ruhe tun jedem meist ganz gut.